Duschwand aus Glas

Möchten Sie z. B. morgens bei Duschen auf die Skyline von New York schauen? Für uns kein Problem! Wählen Sie die Glaswand für Ihre Dusche aus, die zu Ihnen und dem Stil Ihres Badezimmers passt. Wenn es um die Einrichtung Ihres Badezimmers geht, sollten Sie den Wohlfühlfaktor nicht außer Acht lassen, denn schließlich verbringen Sie in diesem Raum jeden Tag eine gewisse Zeit!

Duschwand Beratung

Deshalb bietet unser Sortiment alles, was zu einem zu Ihrem Wohlfühlbadezimmer dazugehört. Von der Beratung über die Produkte bis hin zur Umsetzung bekommen Sie bei uns in Hannover alles aus einer Hand.  Egal wie groß oder klein Ihr Badezimmer sein sollte, wir beraten Sie bei den zahlreichen Größen und Ausführungen von Duschabtrennungen. So sind z. B. unsere Walk-In Lösungen eine beliebte Wahl für kleine Badezimmer. Kurzfristige Termine im Raum Hannover können schnell vereinbart werden.

Pflege der Duschwand

Auch wenn Glas nicht so empfindlich ist wie Kunststoff sollte es dennoch fachgerecht gepflegt werden. Damit Ihre Duschwand möglichst lange so aussieht, wie zu Anfang, gibt es verschiedene Mittel. Sie können sich für spezielle Reiniger aus dem Fachhandel entscheiden, die sich besonders für Duschglas eignen, aber auch gewöhnliche Hausmittel sind wirkungsvoll und vor allem günstiger. So wirkt z. B. Essigwasser und Zitrone sehr effektiv gegen Kalk und Seifenablagerungen. Wasser und Essig einfach im Verhältnis 2:1 mischen und die Glasflächen damit abwischen. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, spülen Sie mit klarem, kaltem Wasser ab und polieren mit einem trockenen Tuch nach.

Tipp: Verwenden Sie kein Mikrofasertuch! Damit bringen Sie kleine Kratzer in die Glasoberfläche und das lässt sie über kurz oder lang stumpf wirken.

Sollten Flecken einmal etwas hartnäckiger sein, rücken Sie ihnen einfach mit Klarspüler zu Leibe. Großzügig auf dem Fleck verteilen und ebenso verfahren wie mit dem Essigwasser. Mittlerweile bekommen Sie im Handel auch regen abweisende Mittel, die das Wasser an den Duschwänden aus Glas besser abperlen lassen. Entsprechend bilden sich weniger Verschmutzungen und somit brauchen Sie seltener putzen.

Tipp: Herkömmlicher Weichspüler hat eine ähnliche Wirkung wie ein regen abweisendes Mittel. Geben Sie einfach einen Schuss davon ins Putzwasser und reiben Ihre Duschabtrennung damit ab.